Leistungsangebot Praxisbilder Sprechzeiten
Startseite Leistungsangebot Schlangengiftbehandlung

Leistungsangebot


Akupunktur Akupunktur bei Kindern Phytotherapie ( Kräutertherapie) Chinesische Diätetik Magnetfeldtherapie Lichttherapie Raucherentwöhnung u. Gewichtskontrolle Schlangengiftbehandlung Homöopathie Behandlung von Wechseljahresbeschwerden

Kontakt Anfahrt Impressum Datenschutz

Schlangengiftbehandlung

erfolgt mit hochgereinigten und stark verdünnten Extrakten aus verschiedenen Schlangengiften. Es wird jeweils für den Patienten und seine Erkrankung eine eigene, geeignete Kombination verschiedener Wirkstoffe zusammengestellt. Teils erfolgt die Behandlung über Injektionen ( i.d.R. zweimal wöchentlich ), teils über Trinkampullen oder Tropfen, die in den Intervallen zwischen den Injektionen zuhause eingenommen werden.

Die Behandlung mit den Schlangengiftextrakten wird fast immer kombiniert mit einer Akupunkturbehandlung, da sich dieses Vorgehen bestens bewährt hat.
(Mehr Informationen finden Sie auch bei RTL ab Minute 13:27)

Die Schlangengifttherapie kann bei verschiedensten Erkrankungen eingesetzt werden:

- allergische Erkrankungen wie Asthma, Neurodermitis, Lebensmittelunverträglichkeiten

- Autoimmunerkrankungen unterschiedlicher Genese

- rheumatischen Erkrankungen wie z.B. Polyarthrtitis, Weichteilrheuma, Fibromyalgie

- schmerzhafte Erkrankungen des Bewegungsapparates wie Sehnenerkrankungen, Sehnenscheidenentzündung, Schleimbeutelentzündung, Tennisellenbogen, Arthrosen, Bandscheibenvorfall, Morbus Sudeck, Schulter-Arm-Syndrom u.v.m.

- Erkrankungen des Nervensystems wie Polyneuropathie, Trigeminusneuralgie, Phantomschmerzen, Ischialgie, MS, Migräne, Karpaltunnelsyndrom

- gynäkologische Erkrankungen, insbesondere klimakterische Beschwerden

- zusätzlich als Ergänzung zur schulmedizinischen Behandlung von Krebserkrankungen